Infos und Buchung

SUP Camps Hikkaduwa inkl. Rundreise

SUP CAMPS HIKKADUWA INKL. RUNDREISE

Sri Lanka hat so unglaublich viel zu bieten: Exotische Kultur, relaxte Atmosphäre, wunderschöne Strände, tolle Wellen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, einsame Lagunen und Seen, weitreichende Flüsse und Kanäle für ausgiebiges Touren. Dazu Yoga, Ayurveda, gesundes Essen  und chilliges Beachlife.

All das und vieles mehr erhältst Du in unseren neu konzipierten CIRCUS SUP Camps.

Wir bieten aktuell Camps von 13 Tagen (12 Übernachtungen) für Stand Up Paddler aller Könnensstufen an. Dabei möchten wir Euch neben den schönsten Ecken die Sri Lanka für SUPer zu bieten hat, auch viele weitere Facetten dieses wunderbaren Landes zeigen. So ist Sunset Paddeln ein fester Bestandteil, ebenso wie deine ersten Versuche in den anfängerfreundlichen Wellen. Wir paddeln mit Dir auf historischen Spuren den Zimt Kanal entlang und entführen dich auf einen See im Hinterland. SUP Yoga gehört ebenso zum Programm wie SUP Fitness, für alle die es etwas schweißtreibender mögen. Das alles gepaart mit einer 6-tägigen Rundreise entlang der schönsten Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden Insel.

Auch die Party am Strand darf dabei natürlich nicht fehlen.

Wir bieten Unterkünfte unterschiedlicher Preiskategorien und erfahrene SUPer und Guides aus verschiedenen Nationalitäten sowie eine täglich mitreisende Reiseleitung.

Unsere Termine:

Camp 1: 20.10. – 02.11.2019 (ab 1.400 €)
Camp 2: 27.10. – 09.11.2019 (ab 1.400 €)

Camp 3: 26.01. - 08.02.2020 (ab 1.550 €)
Camp 4: 02.02. - 15.02.2020 (ab 1.550 €)

Camp 5: TBA
Camp 6: TBA

Zur Reservierung nach unten scrollen...

Unsere SUP Camps in Zahlen

00
Camp-Tage
0
Davon Tage auf Roadtrip
0
Max. Größe der Gruppe
0
Schwierigskeitsgrad
0
Natur
00
Spaß

Exemplarischer Camp-Ablauf

Transfer vom Flughafen nach Hikkaduwa. Begrüßung im Hotel und für alle die es nicht mehr aushalten können der erste SUP Trip auf dem Meer direkt vor der Haustür. (Abhängig von Uhrzeit des Eintreffens)
Allgemeine Einweisung in das Material, Anfängerkurse für alle Neulinge, für erfahrenere Paddler mehrstündige Tour auf unserer Lagune.
Erste Wave-Session in den anfängerfreundlichen Welle am Sandstrand von Galle (kein Riff). Paddeltour zum chilligen Jungle Beach. Camp 2: Abends Get together mit Barbecue  mit den Teilnehmern von Camp 1, die nach ihrer Rundreise wieder in Hikkaduwa ankommen.
Umzug nach Ahangama, Boards zur freien Verfügung in Ahangama.
Morgens früh Aufbruch zur Dschungel-Flusstour auf dem Gin Ganga (kurze Wildwasser-Anteile der Kategorie 1 und 2. Können umfahren werden).
Entspannter Tag in der Bucht von Talalla. SUP oder chillen nach eigenem Belieben.
Wir nehmen Euch mit auf eine Reise in die Natur und besuchen mit euch früh morgens den Nationalpark Udawalawe. Elefanten, Leoparden, Wasserbüffel, Krokodile und vieles mehr sehen wir bequem vom Safari Jeep aus. Danach fahren wir weiter zu unserer nächsten Übernachtung, dem Bergdorf Ella mit dem besonderen Flair. Nachdem wir den lieben langen Tag gesessen haben, kraxeln wir noch einmal auf den Little Adams Peak und genießen die Aussicht ins Tal. Von hier geht es weiter zur berühmten Nine-Arch-Bridge und anschließend in die Unterkunft.
Von Ella reisen wir mit dem Zug Richtung Kandy. Die Strecke schlängelt sich durch die Berge und Täler und ist eine Pflichtübung für jeden Sri Lanka Besuch. Weiter geht es mit unserem Minivan entlang der Teeplantagen, von denen wir eine besichtigen. Angekommen in Kandy schauen wir uns den Zahntempel an und fahren weiter nach Dambulla zur nächsten Unterkunft.
Von Dambulla ist es nur ein Katzensprung nach Sigiriya, wo wir vor den täglichen Touristenströmen den Lions Rock erklimmen und die sagenhafte Aussicht genießen. Im Anschluss fahren wir weiter nach Colombo, steigen am antiken Zimt-Kanal auf unsere Boards und paddeln auf ca. 15 Kilometern den Kanal hinunter in die pittoreske Lagune von Negombo.
Morgens paddeln wir noch ein bisschen auf der Lagune, bevor wir gegen mittag wieder unseren Surf-Van besteigen und uns auf den Weg nach Hikkaduwa machen. Camp 1: Abends Get together mit Barbecue  mit den Teilnehmern von Camp 2, die nach drei tagen Hikkaduwa am Folgetag ihre Rundreise antreten.
Tagsüber paddeln am Strand von Hikkaduwa, abends Sunset-Tour
Wave-Session in Galle
Je nach Flugdaten weiterere Tage in Hikkaduwa oder Transfer zum Flughafen.
Picture of Christoph Mantz
Fragen zu den Camps oder der Buchung?

Christoph Mantz

christoph@souped-up.de

+49 461 16723030